Technologie

Der SEVAR Bandtrockner wird zur konvektiven Trocknung wasserhaltiger Produkte wie Klärschlamm und Gärresten eingesetzt. Die Trocknungstemperaturen der zirkulierenden Trocknungsluft liegen je nach Beheizungsart im Bereich von 70 - 130 °C.

Weitere Anwendungen für den Zweibandtrockner sind die Trocknung von Holzspänen, Rinde, Gras, Blättern, Grünschnitt, Schalen und Spelzen sowie Tierabfälle, Trester, Pressrückstände, Bioabfall, Pfl anzenkohle und Tierfäkalien.

Trocknungsvorgang

Der Aufbau des Bandtrockners erfolgt in Modulbauweise. Der Trockner besteht aus einem Ein-/Auslaufmodul, entsprechend der Durchsatz- bzw. der Wasserverdampfungsleitung ausgelegten Anzahl an Trocknermodulen und einem Umlenkmodul. Horizontal wird der Trockner von zwei übereinander angeordneten längsperforierten Transportbändern aus Edelstahl durchfahren.

Der mechanisch auf 18 - 30% Trockenrückstand (TR) entwässerte Klärschlamm wird über die Aufgabeeinheit (Verteiler / Dosierer / Rollenpresse) kontinuierlich und gleichmäßig auf dem Trocknerband verteilt. Die Rollenpresse - bestehend aus zwei gegenläufig rotierenden genuteten Walzen - formt den Klärschlamm in Stränglinge mit der Folge, die Oberfläche des Materials für eine bessere Wärmeübertragung und Verdunstung zu vergrößern.

Mit fortschreitendem Transport des nassen Materials auf dem oberen Trocknerband durch die Trocknermodule steigt die Trocknungstemperatur und die Restfeuchte im Material sinkt. Das gegenläufig arbeitende untere Trocknerband transportiert das Material zur Austragsschnecke. Im vorderen Bereich des Trockners kühlt das trockene Produkt herab. Am Auslauf der Austragsschnecke beträgt die Temperatur ca. 40 °C.

In der Regel wird der Bandtrockner für die Volltrocknung mit 90% TR eingesetzt.

Die Trocknung des Produkts erfolgt schonend, da das Material eine geringe mechanische Beanspruchung erfährt. Staubbildung wird damit weitestgehend vermieden. Die Temperaturen und der Unterdruck in den Trocknermodulen werden gemessen, die Bandgeschwindigkeit wird gesteuert. So sind Trocknungszeit effizient und Produktqualität konstant.

VORTEILE

  • Langsam bewegende Teile: schonender Trocknungsvorgang
  • Geringe Staubbildung: sichere Atmosphäre
  • Niedrige Trocknungstemperaturen: 70 - 130 °C
  • Perforiertes Trocknerband aus Edelstahl 1.4301 / 1.4404: hohe Korrosions- und Temperaturbeständigkeit, Lebensdauer
  • Einfache Zugänglichkeit Bandgeschwindigkeit / Verweilzeit variabel: 60 - 180 min
  • Modulare Konstruktion: Erweiterungsmöglichkeit für höheren Durchsatz und höhere Wasserverdampfungsleistung
  • Verschiedene Beheizungsmöglichkeiten
  • Energieoptimiert: Wärmerückgewinnung
  • Hohe thermische Effizienz: optimierte Prozessluftführung
  • Dauerbetrieb: geringer Betriebs- und Wartungsaufwand
  • Betrieb mit Unterdruck: geringe Geruchsemission 

Produktbroschüre Bandtrockner herunterladen

DOWNLOAD