Technologie

Der BANDTROCKNER ist ein Niedrigtemperatur-Doppelband-Trockner zum schonenden Trocknen wasserhaltiger Produkte wie Klärschlamm. Er kann aber auch für die Trocknung von Holzspänen, Rinde, Gras, Blättern, Grünschnitt, Schalen und Spelzen, Tierabfällen, Gärresten, Trester und Pressrückständen, Bioabfall, Biokohle und Tierfäkalien eingesetzt werden.

Trocknungsvorgang

Das nasse, mechanisch auf 18-30 % TR entwässerte Produkt wird kontinuierlich mit einem Verteiltrichter gleichmäßig auf dem Band verteilt. Produkte wie Klärschlamm müssen zunächst geformt werden, damit die Oberfläche des Materials für eine bessere Wärmeübertragung und Verdunstung vergrößert wird. Eine Volltrocknung auf 95% TR ist möglich. Ein perforiertes Edelstahlband transportiert das Produkt vorsichtig durch den Trockner, um Reibung zu vermeiden und das Risiko einer Staubexplosion zu verringern. Während das Produkt durch die aufeinander folgenden Kammern läuft, steigt die Innentemperatur immer weiter an und das Material wird auf die Wunschtemperatur (ca. 70 - 130 °C) erhitzt. Am Ende des oberen Bandes wird das Produkt auf das nächste Band transportiert, wo der Verdunstungsprozess abgeschlossen wird. Das Produkt wird herunter gekühlt, während es zum Ausgang des Trockners zurückläuft. Die Temperaturen in den Trockenkammern werden ständig überwacht, diese Messungen steuern automatisch die Bandgeschwindigkeit und die Vorschubeinrichtung; so ist die Trocknungszeit am effizientesten und die Produktqualität konstant.

VORTEILE:

  • Niedrige Temperatur zum schonenden
  • Trocknen des Produkts
  • Verweilzeit üblicherweise 60 - 180 min
  • Sichere und staubfreie Atmosphäre
  • Energieoptimierung durch Wärmerückgewinnung
  • Wenig wartungsintensiv durch einfaches Design und langsam bewegende Teile
  • Modulare Konstruktion mit einfachen Erweiterungsmöglichkeiten
  • Geruchsschutz

Produktbroschüre Bandtrockner herunterladen

DOWNLOAD